Unser Hofteam

Carola Lensing

2001 habe ich meine Ausbildung zur Pferdewirtin, Schwerpunkt Zucht und Haltung, im Dressur-Team Meyer absolviert. In der Zwischenzeit habe ich eine Familie gegründet und bin seit 2010 wieder im Team. Ich kümmere mich um die tägliche Pflege, das Versorgen und den Weidegang aller Pferde.
Mein Spezialgebiet ist das Management des Stallbuches, inklusive Koordination von Schmied, Impfungen und Wurmkuren. Letztere müssen optimal in den Trainings- und Turnierablauf eingefügt werden.

Kira Soddemann

Ich bin seit 2010 im Dressur-Team Meyer als Bereiterin tätig. Zusammen mit Irina und Svenja Meyer bin ich für die „Erstklässler“ zuständig. Das Anreiten, die Gewöhnung an neue Eindrücke und äußere Einflüsse gehören zu meinen Hauptaufgaben.
Des Weiteren unterstütze ich besonders Svenja bei Ihrer Arbeit mit Ihren Pferden, damit alle Pferde optimal trainiert und konditionell vorbereitet sind. Jedes junge Pferd macht am Anfang meist schnell große Schritte nach vorne, es ist toll sie dabei begleiten zu dürfen.

Katharina Müller

Seit Juli 2015 gehöre ich zum Dressur-Team Meyer. Meine Ausbildung zur Pferdwirtin, Schwerpunkt Zucht und Haltung, habe ich im Juni 2015 in einem großen Pensionsbetrieb beendet und gehe jetzt mit Freude an die Arbeit auf dem Reiterhof Meyer.
Die Kombination aus Zucht und Sport macht mir großen Spaß. Zu meinen täglichen Aufgaben gehört die Pflege der Weidepferde und Zuchtstuten. An den Wochenenden begleite ich die Familie Meyer zu den Turnieren und sorge dafür, dass wirklich jeder Zopf sitzt.

Marcel Smuda

Auf der Anlage von Familie bin ich für das tägliche Misten der Pferdeboxen, sowie für die Pflege der Paddocks und Weiden, des Bodens in der Reithalle, auf dem Außenplatzes und der Rennbahn zuständig. Außerdem bin ich für die Wagyu Kühe zuständig. Jeden Tag muss geprüft werden, ob bei Ihnen alles in Ordnung ist. Immer wieder fallen auch handwerklichen Reparaturarbeiten an, wie zum Beispiel das Reparieren der Weidezäune. Muss etwas mit dem Trecker erledigt werden, bin ich sofort zur Stelle.

Magrit Riesen

Als gute Fee des Hauses sorge ich für das leibliche Wohl. Morgens wird um 10 Uhr wird gemeinsam mit dem gesamten Team gefrühstückt. Käse, Marmelade und Nutella stehen dabei immer hoch im Kurs. Mittags wird für alle frisch gekocht. Ein süßer Abschluss für die Seele gehört dazu. Und steht der nächste Lehrgang ins Haus, so bereite ich selbstverständlich alles für das Wochenende vor. Da die Pferde nicht ganz so meine Welt sind, kümmere ich mich um alle bellenden Vierbeiner.

Svenja Bäumer

2007 war ich erstmals bei dem Dressur-Team-Meyer, um ein Praktikum zu absolvieren. Nun verbringe ich noch immer jede freie Minute auf der Reitanlage.
Mit der Unterstützung von Familie Meyer haben meine Schwester und ich unser Traumpferd gefunden, das wir zusammen mit Svenja weiter ausbilden. Inzwischen können wir schon Erfolge bis zur L-Dressur verbuchen und im Training zu Hause klappen auch schon die fliegenden Galoppwechsel.
Ich studiere Tiermedizin in Hannover und unterstütze das Dressur-Team Meyer an meinen lernfreien Wochenenden und in den Semesterferien. Gerne übernehme ich die Urlaubsvertretungen und begleite Familie Meyer zu den Turnieren.

Theo Hommer

In meiner Freizeit als Rentner packe ich bei sämtlichen Arbeiten um und auf dem Reiterhof Meyer mit an. Besonders beim Rasenmähen macht mir keiner ‘was vor! Durch das Hobby Pferdesport, das ich mit meinen Enkelkindern Svenja und Lara teile, bin ich zur Familie Meyer auf den Hof gekommen und übernehme hier alle kleinen, aber doch sehr wichtigen Aufgaben. Ich sorge dafür, dass alle Garten- und Grünanlagen immer tipptopp in Schuss sind.

Sarah Wilde und Lynn Schulze-Wellberg

Als Schülerinnen und Pferdesport-Begeisterte helfen wir Familie Meyer und dem Team, wann immer Not am Mann ist. Ob beim Reiten in den Abendstunden, als Begleitung zu den Turnieren oder als Urlaubvertretung in den Schulferien – wir beide sind da!